Sikhi

Maha Mantar
Ik Oankar - Gurprasad


ੴ ਸਤਿਨਾਮੁ ਕਰਤਾ ਪੁਰਖੁ ਨਿਰਭਉ ਨਿਰਵੈਰੁ
ਅਕਾਲ ਮੂਰਤਿ ਅਜੂਨੀ ਸੈਭੰ ਗੁਰਪ੍ਰਸਾਦਿ


Ik Oankar wie unter Beej Mantar bereits erläutert, beschreibt das Konzept, des "Einen universellen Schöpfergottes, der seine Schöpfungen erschafft, erhält und wieder auslöscht". Gott ist omnipräsent - omnipotent. Nach Bhai Mani Singh Shaheed in Uthankā verweist Ik Oankar auf den Universellen Schöpfer, auf den ursprünglichen Shabad Guru. Da Ik Oankar einsilbig ist, verbleiben die vier Silben von Sa t(e) nā m, die besagen, dass Gottes Name wahr ist - seine Identität ist wahr.

Ik Oankar Satnam ergeben zusammen den Panch Shabad, aus dem die fünf Elemente der Existenz hervorgehen. Von hier aus entwickelt es sich weiter zum Maha Mantar bis Gurprasad.

Karta Purakh - Er ist der Schöpfer, der alle Manifestationen erschafft.
Nirbhao - Ohne Furcht.
Nirvair - Ohne Feindschaft.
Akal Moorat - die Schöpfer Seele ist unsterblich.
Ajooni - Jenseits von Geburt.
Saibhang - Selbst-existierend, Selbst-erleuchtend.
Gurprasad - realisiert durch die Gnade des Wahren Gurus.


* Die SGPC und die damals beauftragten Gelehrten und Vertreter haben das Maha Mantar, welches bis Gurprasad geht, als das Mool Mantar definiert. In der traditionellen Gurmat Lehre jedoch, geht das "Maha Mantar bis Gurprasad".

Get answers to your questions

Visit Us At


www.sikhi.de

www.sikh-religion.de


Diese Webseite ist Bhai Mani Singh Shaheed
und Baba Deep Singh Shaheed gewidmet.
This webiste is dedictated to Bhai Mani Singh Shaheed and Baba Deep Singh Shaheed.